"Insel Ruegen"
Abonnieren uns auf YouTubeEin Herz für Rügen
Sie sind hier: Erlebnisse | Kulturerlebnis | Schlösser & Gutshäuser

Schlösser & Gutshäuser

Rügen hat zahlreiche Schlösser und Gutshäuser. Nach aufwändigen Sanierungsarbeiten erstrahlen die feudalen Güter getreu dem Motto "Adel verpflichtet" wieder in neuem Glanz. Einzelne träumen noch in wild-romantischen Gärten vor sich hin. Hier können Sie wunderbare Entdeckungen machen und dem Charme vergangener Zeiten erliegen.

 

Gutshaus Libnitz

18569 Trent auf Rügen

Bemerkenswert sind die noch vielfach vorhandenen originalen Teile der Inneneinrichtung, insbesondere das Treppenhaus mit seiner bemalten Balkendecke, die Buntglasfenster und die ebenfalls aus der Erbauungszeit stammenden Außenlampen und schmiedeeisernen Geländer.


Gutshaus Karnitz

18574 Karnitz

Saniertes Jagdschloss mit anliegendem gepflegtem Park. Guido von Usedom ließ 1834/35 das Herrenhaus als Jagdschloss im Stil der Tudorgotik errichten. Im Zinnengiebel befindet sich ein Wappenschild der Familie von Lancken-Wakenitz, in deren Besitz sich das Gut einige Zeit befand.


Gut Neddesitz

18551 Neddesitz

Das 1911 errichtet Herrenhaus ist ein weithin sichtbarer, stattlicher Putzbau auf einem Feldsteinsockel. Zum zentral gelegenen Haupteingang mit einem vorgelagerten, geschlossenen Altane führt eine geschungene Freitreppe. Die Fassade des Herrenhauses zeigt sich in einem Neobarock orientierten Jugendstil.


Gutshaus Kartzitz

18528 Rappin

Die barocke Gutsanlage mit dem eingeschossigen verputzten Herrenhaus mit zweigeschossigem Mittelrisalit wurde 1750 erbaut. Die ursprünglich barocke Parkanlage wurde um 1800 erweitert und teilweise zum englischen Landschaftspark umgestaltet.


Gutshaus Silenz

18569 Trent auf Rügen

Das Gutshaus wurde um 1800 erbaut. Dem Gutshaus schließt sich ein nur noch in Resten erhaltener, aber gepflegter Park an. Ein kleiner Teich, alter Baum- bestand und ein Teil der ursprünglichen Wege sind noch zu sehen.


Gutshaus Boldevitz

umgeben von einem englischen Landschaftspark

18569 Boldevitz

Das Herrenhaus Boldevitz ist ein verputzter Backsteinbau umgeben von sehr gepflegten englischen Landschaftspark. Highlight sind die berühmten Tapetenmalerein von Jakob Philipp Hackert.


Gutshaus Poggenhof

18569 Schaprode

Das Gutshaus entstand in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts als ein verputzter Backsteinbau. Ein Kuriosum sind die an den außen liegenden Fenstern angebrachten Steinrollladen. Sie kaschieren die nicht vorhandene Zweigeschossigkeit, die durch den Schaugiebel suggeriert wird.


Schloss Ranzow

18551 Lohme

Das Schloss Ranzow blickt auf eine wechselvolle Vergangenheit mit verschiedenen Besitzern. Prägnant an diesem Bau sind zwei unterschiedlich hohe Türme die ein seitlich abgewalmtes Dach flankieren. Um 1945 wurde das Schloss Stützpunkt der sowjetischen Armee. Heute beherbergt es ein Hotel mit dazugehörigem 9-Loch-Golfplatz.


Gutshaus Jarnitz

18528 Ralswiek

Das Gutshaus ist ein zweigeschossiges verputztes Gebäude mit vorgeblendeter verputzter Backsteinfassade auf Feldsteinsockel, mit Walmdach mit Gaube und wurde 1780 erbaut und mehrfach verändert. Heute ist es grundlegend saniert und wird privat genutzt.


Jagdschloss Granitz

Museum und beliebtes Ausflugsziel

18609 Binz (Ostseebad)

Einen atemberaubenden Blick über die Insel Rügen kann man als Besucher des Jagdschlosses Granitz genießen, das sich auf dem 106 Meter hohen Tempelberg erhebt. Veranstaltungsort für Konzerte und Ausstellungen.


Urlaubsplanung

Info- und Buchungscenter

Fragen Sie unsere Inselexperten 03838 807780
Tel: (0 38 38) 80 77 80
Inselexperten
Anreise
Abreise
Reisende