Herbstangebote

sich fallen lassen

Last-Minute Angebote

Kurz entschlossen sparen

Kranichzug

Naturschauspiel – in der Hauptrolle

Auf dem Spielplan der Natur steht auf Rügen im Herbst alljährlich ein unvergessliches Naturschauspiel. Die Bühne: Westrügens idyllische Boddenlandschaften mit ihren weiten Stoppelfelder; die Akteure: tausende majestätische Kraniche, deren Ruf über die Insel tönt. Auf dem Weg in ihre südlichen Winterquartiere machen die „Vögel des Glücks“, wie sie der Volksmund auch nennt, hier Rast und stärken sich für ihren Weiterflug. Ein imposanter Anblick - nicht nur für Vogelfreunde…

Sanddornernte

Weil er so sauer ist, nennt man den Sanddorn auch „Zitrone des Nordens“. Doch nicht nur das: In Sachen Vitamin-C-Gehalt übertrifft er die gelben Zitrusfrüchte sogar noch um ein Vielfaches. Und zum Landschaftsbild der Insel Rügen gehört er wie die Kreidefelsen: in den Dünen, am Wegesrand oder an der Dorfstraße – überall begegnen einem die dornigen Sträucher mit den orange leuchtenden Beeren. Geerntet werden die kleinen orangefarbenen Beeren im Herbst.

Aufgetischt

Kulinarische Streifzüge über die Insel.

Woche der Nachhaltigkeit

Im Oktober 2019.

Aktivherbst

Vom 14. September bis 27. Oktober 2019. 

Wanderschuhe statt Badelatschen…

… Rucksack statt Strandtasche: Der goldene Herbst auf Rügen lockt vor allem Aktivurlauber. Und das Wandern an der mal rauen, mal romantischen Ostseeküste findet immer mehr begeisterte Anhänger. Kein Wunder, denn die Strecken und Touren bezaubern mit ebenso vielen spektakulären Aussichten wie lauschigen Plätzen zur wohlverdienten Rast.