"Insel Ruegen"
Abonnieren uns auf YouTubeEin Herz für Rügen
Sie sind hier: Unsere Insel | Inselorte | Nord-West-Rügen | Schaprode

Infostelle der Tourismuszentrale

Fragen Sie die Inselexperten
Tel.: (0 38 38) 80 77 80
E-Mail: Info@ruegen.de

Ihr Urlaubsort Schaprode

Die kleine Gemeinde Schaprode ist einer der beliebtesten Urlaubsorte auf der Insel Rügen. Schon früh war das Dorf ein wichtiger Handelsplatz der Slawen, wahrscheinlich sogar ein Fürstensitz. 1193, als der Ort das erste Mal erwähnt wurde, lebten die Einwohner vom Fischfang, was dem Dorf den typisch maritimen Charakter verlieh, der hier auch noch heute herrscht. Im 20. Jahrhundert kamen die ersten Besucher, die die ländliche Atmosphäre sowie die großartige Natur genießen wollten. Neben Übernachtungen in den Ferienwohnungen im Ort ist auch Camping auf dem Platz ""Am Bodden"" möglich.

Schaprode - das idyllische Tor zur Insel Hiddensee

Fast jeder Rügenbesucher war schon einmal hier, wenn auch vielleicht nur, um auf die herrliche Nachbarinsel Hiddensee überzusetzen. Vom Hafen aus kann man mit der Fähre oder einem Fahrgastschiff zu den Häfen Neuendorf, Kloster oder Vitte reisen. Von dort aus sind Wanderungen in die traumhafte Dünenheide, zum Gerhardt-Hauptmann-Haus oder zum bekannten Leuchtturm Dornbusch möglich. Wer das letzte Schiff zurück zur Insel Rügen verpasst, hat die Möglichkeit, eines der Wassertaxis zu rufen, die zu jeder Zeit im Dienst sind. Alternativ können sich Besucher ein Boot chartern und selbst zur Nachbarinsel segeln.

Doch Schaprode ist nicht nur ein Durchgangsort. Besucher können neben den historischen Fischerkaten und Reetdachhäusern auch die prachtvolle St. Johanniskirche besichtigen. Während der Sommerzeit finden hier klassische Konzerte sowie Führungen statt, bei denen von der Geschichte Rügens sowie des Gotteshauses berichtet wird. Sehenswert sind auch die majestätischen Herrenhäuser in den Ortsteilen Granskevitz, Udars, Poggenhof und Streu.

Auch einen Strandurlaub können Gäste in Schaprode verbringen. Am kleinen Strand neben dem Fährableger können auch Kinder gefahrlos im flachen Wasser schwimmen oder von hier aus die Schiffe beim Auslaufen bewundern. Gut zu beobachten ist auch die Vogelwelt der Insel Rügen. Am Udarser Wiek, einer zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehörenden Bucht, können Besucher von einem Aussichtsturm die hier lebenden Kraniche beobachten und die Ruhe der Gegend genießen.