Your are here: Unsere Insel | Inselorte | Nord-West-Rügen | Ralswiek

Infostelle der Tourismuszentrale

Fragen Sie die Inselexperten
Tel.: (0 38 38) 80 77 80
E-Mail: Info@ruegen.de

Ihr Urlaubsort Ralswiek

Ralswiek, das als älteste Siedlung auf Rügen gilt, befindet sich im Nordosten der Insel, am südlichsten Punkt des Großen Jasmunder Boddens. Bereits im Jahr 1311 wurde der Ort, der im Mittelalter ein bedeutender Seehafen war, zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Münzfunde aus dieser Zeit zeugen von Handelsbeziehungen mit Skandinavien, Russland und sogar Persien. Im Lauf der Zeit kam Ralswiek in den Besitz verschiedener Adelsfamilien und im späten 19. Jahrhundert ließ sich schließlich die Familie Douglas hier ein Schloss im französischen Renaissance-Stil errichten. Heute wird dieses Schloss, das inmitten eines schönen Landschaftsparks liegt, als Hotel genutzt. Der Schlosspark hat viele botanische Besonderheiten zu bieten, die je nach Jahreszeit bei erholsamen Spaziergängen bewundert werden können.

Ralswiek: Abenteuer mit Piraten und Wikingern

Wer seinen Sommerurlaub hier verbringt, wird von den seit 1993 jährlich stattfindenden Störtebeker Festspielen begeistert sein. Deutschlands erfolgreichstes Freilichttheater findet zwischen Juni und September auf einer Naturbühne in wunderschöner Umgebung statt und bietet ein Spektakel für die ganze Familie. Neben Pferden und Schiffen sind über 150 Mitwirkende damit beschäftigt, die Abenteuer des legendären Piraten Störtebeker lebendig werden zu lassen. Das allabendliche Feuerwerk bringt die nächtliche Landschaft zum Leuchten. Außerdem gibt es auch eine Greifvogelshow, bei der Besucher Adler, Falken und Bussarde bei ihren Flugkünsten bewundern können.

Für einen Urlaub mit Kindern hält Ralswiek noch weitere Attraktionen bereit. Hügelgräber der Wikinger, Überreste eines Walls auf dem Schlossberg und alte Bauernkaten sind spannende Ausflugsziele, die zu allerlei Abenteuern an der frischen Luft einladen. Ein schwedisches Holzkirchlein am Ortseingang grüßt Besucher schon von Weitem. Am Hafen gibt es zahlreiche Segelschiffe, Jachten und Dampfer zu bewundern und wer Lust hat, kann auf einem Leihboot für ein paar Stunden selbst zum Kapitän werden. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Wander- und Fahrradwege sowie den Nationalpark Jasmund, in dem die berühmten Kreidefelsen zu finden sind.