Sie sind hier: Unsere Insel | Rügen-Eindrücke | Das Jahr auf Rügen | Ihr Urlaubsmonat | Mai auf Rügen

Rügen im Mai – Insel in voller Blüte

Reine Lebensfreude – das ist die Insel Rügen im Mai: Die Pflanzen stehen in voller Blüte und leuchten um die Wette, die Natur überbietet sich selbst in ihrer Farbenpracht. Und besonders die gelb leuchtenden Rapsfelder machen einfach gute Laune - erst recht, wenn dazu die Mai-Sonne vom azurblauen Himmel lacht. Ein unverwechselbares Lindgrün schmückt die langen, schlanken Stämme in Rügens Buchenwäldern. Und zwischen dem jungen, zarten Grün der Blätter tanzt das Licht der Frühlingssonne, als müsste sie beweisen, dass der Mai zu Recht als Wonnemonat gilt.

Im Mai erleben Sie als Rügen-Urlauber den schönsten Vorgeschmack auf den Sommer: auf sonnigen Promenaden, Terrassen, Seebrücken und Radwegen, in Häfen und Biergärten - und an den Stränden. So natürlich auch im Ostseebad Binz: Hier läuten die Hoteliers des Ortes und die Rettungsschwimmer der DLRG schon im Frühjahr den Sommer ein: am 1. Mai springen sie traditionell vor allen anderen in die noch kühlen Fluten der Ostsee. Ein ausgelassener, vergnüglicher Saisonauftakt – vor allem für all jene, die das bunte Treiben vom gemütlichen Strandkorb aus beobachten. Denn gerade die frühlingsfrischen Wassertemperaturen dürften für bekennende Frostbeulen noch eine gewisse Herausforderung sein.

Auch Action und Abwechslung fehlen im Frühjahr auf Deutschlands größter Insel nicht: klangvolle Stunden erwarten Kulturliebhaber bei den Putbus-Festspielen im fürstlich-klassizistischen Residenzstädtchen Putbus. Rasante Manöver auf dem Wasser gehören zu den sportlichen Höhepunkten des Rügen-Frühlings. Im Norden der Insel Rügen, in Dranske, macht der Deutsche Windsurf Cup mit den besten deutschen Windsurfern Station.

Kleine Stärkung nach soviel Programm? Wer seinen Pfingsturlaub auf Rügen verbringt, gern schlemmt und vor allem frischen Fisch liebt, sollte die alljährlich im Mai stattfinden Hornfischtage nicht verpassen. Der lange, grüngrätige Fisch ist eine schmackhafte und gesunde Insel-Spezialität. Rügens Köche servieren ihn gern regionaltypisch, nach überlieferten Rezepten, mit Kartoffelpüree und Rhabarberkompott.

 

Rügen im Mai – Sonne und Wonne

 

Urlaubsplanung

Infostelle

Tel: (0 38 38) 80 77 80
Inselexperten
Anreise
Abreise
Reisende
Anzeige