"Insel Ruegen"
Abonnieren uns auf YouTubeEin Herz für Rügen
Sie sind hier: Unsere Insel | Übernachten | Unterkünfte | Detailansicht

Verkehrsgesellschaft Vorpommern- Rügen mbH (VVR)

Gestatten, dass wir uns vorstellen. VVR – das steht nicht nur als prägnantes Kürzel für die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH, sondern auch für eine neue Zukunft des ÖPNV im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Drei leistungsstarke Unternehmen (u.a. die Rügener Personennahverkehrsgesellschaft mbH -RPNV) haben sich zusammen getan, um im öffentlichen Busverkehr noch mehr Komfort und Service anzubieten. Das Bedienungsgebiet ist hinsichtlich Ausdehnung und Grenzen identisch mit dem Landkreis Vorpommern-Rügen (Fläche ca. 3.190 km² und ca.224.000 Einwohner). Herausragende Alleinstellungsmerkmale sind zwei Nationalparks sowie die UNESCO Welterbe-und Hansestadt Stralsund.

Gemeinsam sind wir … groß. Faktencheck.

• 300 Mitarbeiter

• 12 Mio. Fahrgäste pro Jahr

• 166 Busse • 9,5 Mio. Fahrtkilometer pro Jahr

• 66 Linien

• 2.000 km Linienlänge

• 1.400 Haltestellen

(gerundete Werte)

 

Auch als neue Verkehrsgesellschaft VVR …

• bieten wir unseren Fahrgästen eine überdurchschnittliche Dienstleistung mit

Persönlichkeit

• offerieren wir qualitativ hochwertige Angebote

• sehen wir den Fahrgast im Mittelpunkt

• sind wir Erlebnispartner für Urlauber und Gäste und selbstverständlicher Teil des

Lebens der Einheimischen

 

Wir sind so!

• zuverlässig, komfortabel, preiswert

• kundenfreundlich, tolerant, vertrauensvoll

• bodenständig und mit der Heimat verwurzelt, aber nicht provinziell

• gastfreundlich und Repräsentant des Landkreises Vorpommern-Rügen

______________________________________________________________________

Nordisch bewegen.

Auf der Insel Rügen sind an einem Tag ca. 46 Busse insgesamt etwa 16.000 km unterwegs, sie „umrunden“ also in einer Woche fast 3 x um die ganze Welt!

Auf vielen Strecken fährt die VVR zu jeder Jahreszeit im Stundentakt. Mit dem Sommerfahrplan  wird auf vielen nachgefragten Strecken das Angebot erweitert und der Takt verdichtet. Entlang der Ostküste Rügens sind die Busse wie gewohnt im  ¼ h – Takt unterwegs (Mo – Fr zu nachfrageintensiven Zeiten am Vor- und Nachmittag). In den Abendstunden wurden in dieser Relation ebenfalls zusätzliche Fahrten eingerichtet. Zwischen Bergen und Serams verkehren die Busse im Halbstundentakt, am Königsstuhl wird im Sommer ein zusätzlicher Bus eingesetzt.

Während der Störtebeker-Festspiele sind die StörtebekerBusse unterwegs. Sie können insgesamt 3 Abfahrtzeiten nutzen, um bequem und sicher bereits zum Vorprogramm oder rechtzeitig zur Hauptaufführung nach Ralswiek zu gelangen. Die Busse steuern alle Haltestellen auf der Bäderlinie Sassnitz - Binz- Göhren-Klein Zicker an. Zusätzliche Fahrten bieten wir von Sassnitz und Dranske über Sagard sowie  von Putbus – Lauterbach, Hafen.

Der TheaterBus fährt nach Putbus. Für alle 20:00 Uhr-Vorstellungen kann das Theaterticket am jeweiligen Tag ab 14:00 Uhr als Fahrschein von und nach Putbus genutzt werden.

______________________________________________________________________

RADzfatz über die Insel
Unter diesem Motto sind in jedem Sommer bis zu 10 Fahrradanhänger im Einsatz. Die RADzfatzBusse ermöglichen es Radtouristen und Fahrgästen, ihre Ziele direkt und ohne Umstieg bequem erreichen zu können. Diese Busse sind auf allen nachgefragten Strecken, zum Beispiel vom Mönchgut nach Schaprode und zum Königsstuhl oder von Bergen nach Wittow täglich vormittags und nachmittags bis in die Abendstunden unterwegs. Alle Fahrten, bei denen die Fahrradbeförderung möglich ist, sind im Fahrplan gesondert gekennzeichnet. Natürlich stehen diese Busse auch allen anderen Fahrgästen  zur Verfügung, um mal eben RADzfatz über die Insel zu kommen. Durch Anbringung von zusätzlichen Haltegurten in allen Bussen ist je nach freier Kapazität eine Mitnahme von bis zu 2 Fahrrädern in jedem Fahrzeug möglich.

______________________________________________________________________

…entlang der Bäderlinie Kultur und Natur Rügens sind reich an Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, besonders entlang der Bäderlinie zwischen Königsstuhl und dem Mönchgut. Ein oder mehrere Ausflugsziele sind am Tag bequem und schnell per Bus zu erreichen. Entlang der Ostküste Rügens fährt die VVR mit dem Sommerfahrplan zu Teil sogar im Viertelstunden-Takt. Spezielle Tourenplaner wie das kostenlose Prospekt „Rügen naTourlich mit Bus“ zeigen nur einige wenige Sehenswürdigkeiten auf. Steigen Sie ein und Sie werden sehen, dass es hier wie auf der gesamten Insel Rügen wunderbares zu Entdecken und Erleben gibt. Die Tourenplaner sowie die Broschüre „Rügen erleben“ (Ausflugstipps) und RADzfatz-Fahrpläne sindebenfalls kostenlos in vielen Kurverwaltungen, Hotels, Pensionen und in der InfoThek am Busbahnhof Bergen sowie in allen Bussen der VVR auf Rügen erhältlich. _______________________________________________________________________

Ich kombiniere.

Das HIDDENSEE TICKET bietet dem Fahrgast die Möglichkeit, einen Tagesausflug ganz individuell und ohne Auto zu planen. Ein dichtes Busnetz mit Anbindungen an die Häfen Schaprode, Breege, Wiek, Ralswiek und Dranske ermöglicht eine Vielzahl von Kombinationen für einen (ent)spannenden Ausflug zur Insel Hiddensee.

Die gemeinsame Tageskarte (Erwachsener 25 Euro, Kinder von 6-14 Jahre 14,50 Euro) gilt für alle Busse auf den Linien 10 bis 41 der VVR sowie für alle Schiffslinien der Reederei Hiddensee und der Reederei Kipp zwischen Rügen und Hiddensee.

KönigsstuhlTicket

Ebenfalls im Angebot ist das KönigstuhlTicket, das seit seiner Einführung im März 2009 eine sehr gute Resonanz bei den Fahrgästen erfuhr. Dieses Kombiticket gilt als Tageskarte und bietet Ihnen am Lösungstag die unbegrenzte Benutzung der Busse auf den Linien 10 bis 41 der VVR sowie den einmaligen Eintritt in das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl inklusive aller Ausstellungen, Outdoor-Aktionen und freiem Zugang zur Aussichtsplattform Königsstuhl.

 

BernsteinTicket Rügen

Weiterhin gibt es das BernsteinTicket RÜG, eine gemeinsame Tageskarte gültig für Bahn & Bus in der Region Stralsund – Insel Rügen. Erwachsene können für 16,00 €, Kinder (6 – 14 Jahre) für 10,00 € und Minigruppen (max. 5 Personen, davon maximal 2 Erwachsene) für 30,00 € EUR einen ganzen Tag lang bis um 03:00 Uhr am nächsten Tag mit dem BernsteinTicket fahren. Zahlreiche Partner gewähren gegen Vorlage des BernsteinTickets am Gültigkeitstag Vergünstigungen.

    Mit freundlicher Unterstützung der Tourismuszentrale Rügen GmbH

Verkehrsgesellschaft Vorpommern- Rügen mbH (VVR)

Betriebshof Bergen, Tilzower Weg 33

18528 Bergen auf Rügen


Tel:
(0 38 38) 82 29 - 0
Fax:
(0 38 38) 82 29 - 29

E-Mail Anfrage

zur Homepage