"Insel Ruegen"
Abonnieren uns auf YouTubeEin Herz für Rügen
Sie sind hier: Erlebnisse | Naturerlebnis | Biosphärenreservat

Kultur, Landschaft, Meer und mehr

Der Südosten Rügens mit der idyllischen Halbinsel Mönchgut, der urwaldartigen Insel Vilm, den Buchenwäldern der Granitz und der Umgebung der alten Residenzstadt Putbus ist eine vielfältige harmonische Kulturlandschaft, in der Land und Meer eng miteinander verbunden sind. Der natürliche Reichtum ist groß: kilometerlange Sandstrände, stille Bodden mit schilfgesäumten Ufern sowie alte Bäume, buntblühende Trockenrasen, schattige Alleen u.v.m.

 

Auch unsere Vorfahren haben sich hier mit mächtigen Hünengräbern und Burgwällen sowie mittelalterlichen Dorfkirchen und alten Fischerhäusern verewigt.

 

Historisch geprägt ist ebenfalls das von Fürst Wilhelm Malte I. gestaltete klassizistische Putbus. Das weiße Städtchen mit Rosenbäumchen, Circus, Orangerie, historischem Säulen-Theater und weitläufigem Landschaftspark mit seltenem Baumbestand begeisterte noch jeden Besucher.

 

Unverzichtbar ist auch der atemberaubende Blick vom Jagdschloss Granitz auf das seit 1990 bestehende Biosphärenreservat Südost-Rügen. Am Fuße dieses Schlosses befindet sich im so genannten „Granitzhaus“ das Besucherinformationszentrum des Biosphärenreservates mit einer Ausstellung, die von Mai bis Oktober täglich geöffnet ist.

 

Weitere Informationen unter: www.biosphaerenreservat-suedostruegen.de

 

Urlaubsplanung

Touristinfo & Ticketshop

Fragen Sie unsere Inselexperten 03838 807780
Tel: (0 38 38) 80 77 80
Inselexperten
Anreise
Abreise
Reisende
Anzeige