"Insel Ruegen"
Abonnieren uns auf YouTubeEin Herz für Rügen
Sie sind hier: Aktivitäten | Wandern | Geführte Wanderungen

Geführte Wanderungen

Es bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten, die Natur Rügens zu erforschen. Die abwechslungsreichen Landschaften der Insel Rügen heißen Sie willkommen. Ob auf den Spuren der Geschichte mit Fossilien suchen am großen Kreidefelsen oder Kräutersuche auf der Halbinsel Mönchgut. In fachkundiger Begleitung finden sie Einblicke in Natur, Geschichte und Sagenwelt der Insel.

Nationalpark Jasmund

Weiße Kreidefelsen, grüner urwüchsiger Buchenwald und blaues Meer sind die unvergesslichen Eindrücke einer überaus kontrastreichen Landschaft. Sagenumwoben ist der Herthasee mit seinen Wallanlagen aus slawischer Zeit und dem Opferstein. Die Ranger des Nationalpark Jasmund bieten vielfältige und interessante Wanderungen an. Gern wird auch auf die Kleinen besonders eingegangen. Hier bieten sich Themenwanderungen über den Wald, Pflanzen und Tiere, die Ostsee oder Kreide und Fossilien an. Klassen und Gruppen sind auch gern gesehen.

weiter

Wandern auf der Insel Vilm

Ein "Urwald" im Rügischen Bodden. Jahrelang war die kleine Insel Vilm - vor Lauterbach im Rügischen Bodden gelegen - für den Besucherverkehr gesperrt. Diesem Umstand und seiner einsamen Lage verdankt das kleine Eiland eine einmalige Flora, die sich ungestört entwickeln konnte. Damit das so bleibt, dürfen heute maximal 30 Besucher pro Tag das Naturschutzgebiet erkunden.

weiter

Wandern auf dem Süd-Bug bei Dranske

Ausflug in Natur und Geschichte. Ein bisschen geheimnisvoll geht es auf der Halbinsel Bug seit jeher zu. Zwischen 1916 und 1991 wurde sie durch das Militär genutzt und war für die Öffentlichkeit gesperrt. Gut für die Natur: Sie konnte sich ungestört entfalten. Heute gehört der Süd-Bug daher zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: der Norden soll künftig touristisch genutzt werden. Geführte Wanderungen über die Tourist Information Dranske.

weiter

Wandern auf Zudar

Gutshäuser & Hügelgräber. Südrügens reizvolle Landschaft ist durchzogen von Alleen und geprägt von zahlreichen Zeugen der Geschichte. Zu den Natur-Highlights dieser lieblichen Landschaft zählen die Halbinsel Zudar und das Naturschutzgebiet Schoritzer Wiek mit der Insel Tollow. Wanderungen und Führungen zu ur- und frühgeschichtlichen Bauwerken bietet der Naturbund Zudar an.

weiter

Wandern im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Wilde Abbruchküsten und sanfte Hügel. Buchenwälder und Hügelgräber aus der Bronzezeit treffen auf mittelalterliche Kirchen und Dorfkerne, auf Bäderarchitektur und das klassizistische Stadtzentrum der Residenzstadt Putbus. Das Biosphärenreservat Südost-Rügen vereint vielleicht Rügens größte Vielfalt an Natur-und Kulturlandschaften-und alle wollen erkundet werden.

weiter

Wandern auf Hiddensee

Hiddensee, Rügens kleine Schwesterinsel, hat sich seine urwüchsige Schönheit bewahrt und ist heute Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Und das Beste ist: Wanderer müssen sich die ausgedehnte Heidelandschaft und Sandstrände der autofreieb Insel nur mit Radfahrern und Pferdekutschen teilen. Geführte Wanderungen werden über das Nationalparkamt und die Inselinformation Hiddensee angeboten.

weiter

Wandern durch die Granitz

Zwischen Wald und Meer. Frei nach dem Motto "Buchen sollst Du suchen..." können sich Wanderer in den weiten Wäldern der Granitz auf Erkundungstour begeben. Zu den schönsten Gegenden zählen versteckte Seen, schattige Lichtungen und das herrschaftliche Jagdschloss Granitz auf dem 109 Meter hohen Tempelberg, dessen Turm eine herrliche Panoramasicht über die Landschaft bietet. Geführte Wanderungen bietet u.a. die Kurverwaltung Binz.

weiter

    Urlaubsplanung

    Touristinfo & Ticketshop

    Fragen Sie unsere Inselexperten 03838 807780
    Tel: (0 38 38) 80 77 80
    Inselexperten
    Anreise
    Abreise
    Reisende